Erfüllende Sexualität

Sexualität gehört für viele Menschen in irgendeiner Form zum Lebensinhalt. Sie beinhaltet unter anderem Nähe, Zärtlichkeit, Geborgenheit, Ekstase und Lust. Krisen, veränderte Lebensumstände oder Ängste sind mögliche Ursachen, die eine erfüllte Sexualität ins Wanken bringen können. Oder der anfängliche Reiz des Gegenübers ist verschwunden, Eintönigkeit hat sich breit gemacht. Vielleicht entstehen Unsicherheiten, Scham, Schmerzen oder Leistungsdruck.
Sexualität ist wandelbar und kann gelernt werden. Es ist spannend und bereichernd, sich dieser Herausforderung zu stellen und sich auf den Weg zu einer erfüllten Sexualität zu machen.


Ich bin Denise Fuchs und freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg beraten und begleiten zu dürfen .... auch trotz Corona

Denise Fuchs

Sexual- und Paartherapie

In meiner Praxis biete ich Beratung und Therapie für Einzelpersonen wie auch Paare an. Ich arbeite auch mit traumatisierten Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen, Menschen mit psychischen Erkrankungen und Kindern und Jugendlichen.
Ich freue mich, sie kennen zu lernen!  

Fachberatung

Gerne berate ich Schulen, Elternorganisationen oder Vereine mit meinem Fachwissen. Sei es ein Teamtag, die Erarbeitung eines Sexualkonzeptes oder ein Vortrag zu einem Thema aus dem Bereich sexuelle Gesundheit oder Prävention von sexueller Gewalt. Gerne unterbreite ich Ihnen ein entsprechendes Angebot. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme mit mir.    

BeBo®-Therapeutin

Ein aktiver und trainierter Beckenboden beeinflusst unsere Haltung, die Sexualität, das Körpergefühl und prägt unser inneres und äusseres Erscheinungsbild. In Einzelstunden oder auch Gruppenkursen unterstütze ich Sie dabei, den Beckenboden bewusst anzusteuern, zu stärken oder allenfalls auch loslassen zu lernen. Informieren Sie sich unter der Rubrik aktuelle Kurse oder sprechen Sie mich direkt an.

Praxisraum zu vermieten

Suchen Sie einen wunderschönen Praxisraum? Schauen Sie sich mein aktuelles Angebot unter Praxisraum zu vermieten an.

Sexualität ist das, was wir daraus machen!

Eine teure oder billige Ware. Ein Mittel der Fortpflanzung. Eine Kommunikationsform. Eine Waffe der Aggression (Herrschaft, Strafe, Macht, Unterwerfung). Ein Sport. Liebe. Kunst. Schönheit. Ein idealer Zustand. Das Böse. Das Gute. Luxus oder Entspannung. Flucht. Ein Grund der Selbstachtung. Ein Ausdruck der Zuneigung. Eine Art Rebellion. Eine Quelle der Freiheit. Pflicht. Vergnügen. Vereinigung mit dem All. Mystische Ekstase. Indirekter Todeswunsch oder Todeserleben. Ein Weg zum Frieden. Eine juristische Streitsache. Eine Art, menschliches Neuland zu erkunden. Eine Technik. Eine biologische Funktion. Ausdruck physischer Gesundheit oder Krankheit oder einfach eine sinnliche Erfahrung.
von A. Offit aus „Das sexuelle Ich“ (1980)